Programm

 

So., 31. März 2019, 17.00 Uhr
Osvaldo Hernández und seine Freunde „Encuentro“
„Gitarre und mehr“
Osvaldo Hernández, Daniel Le-Van-Vo, Marcus Maria Köster und Roland Loerwald
Diese Veranstaltung ist der Gitarre gewidmet und beinhaltet Musik für die Spanische Gitarre, Gypsy & Jazz . Die Besetzung: E-Gitarre, Gipsy-Gitarre, akustische Gitarre (im Wechsel Bass) und Percussion in gewohnt schwungvoller Weise.
Veranstaltungsort: Kulturforum am Altenkamp
Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock
Eintritt: 15 €


Di., 2. April 2019, 18.00 Uhr
Informationsabend Kubareise
Kulturforum am Altenkamp, Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock
Einladung zu einer Kubareise vom 1.bis 11. November 2019
Durch unsere Konzerte mit Osvaldo Hernández und seinen Freunden entstand die Idee, Kuba zu besuchen. Inzwischen nimmt die Planung einer Kubareise konkrete Formen an.
In Zusammenarbeit mit der Agentur „team pachanga“ in Düsseldorf haben wir uns für eine 11-tägige Reise entschieden, die je nach Teilnehmerzahl zwischen 1750 und 1900 € kosten wird. Das Besondere an der Fahrt ist wohl die persönliche Betreuung und die kulturellen Angebote. Die Reise schließt Touristenvisum, Flüge (Düsseldorf-Havanna und zurück), Transport vom/zum Flughafen, Transport im Land, Unterkunft und Frühstück sowie die meisten Besichtigungen und Führungen ein. Die Übernachtungen machen wir hauptsächlich in Privatunterkünften, die etwa mit dem Bed & Breakfast zu vergleichen sind.
Allen, die sich für diese Reise interessieren, bieten wir einen Informationsabend an: Termin: Dienstag, 2. April 2019, 18.00 Uhr im Kulturforum am Altenkamp
Frau Renate Böhm von der Reiseagentur („team.pachanga@t-online.de“) wird uns wichtige und interessante Details der Reiseplanung erläutern. Wer vorab schon weitere Einzelheiten erfragen möchte, wende sich bitte an Friedrich Dransfeld, Haydnweg 12, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock, Tel.: 05207 3110 oder eMail: friedrich.dransfeld@t-online.de


Mi., 3. April 2019, 20.00 Uhr
Autorenlesung Mechtild Borrmann – Grenzgänger –Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist: Spiegel-Bestseller-Autorin Mechtild Borrmann mit ihrem neuen Meisterwerk „Grenzgänger“ rund um ein düsteres Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte: Heimkinder in den 50er und 60er Jahren. Mechtild Borrmann erzählt mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache nicht nur die Geschichte einer lebenshungrigen Frau – ein ehemaliges Heimkind – , die an Gerechtigkeit glaubt und daran verzweifelt sondern auch die Realität in der so genannten „schlechten Zeit“ mit ihrem Willen zum Überleben um jeden Preis.
Eintritt: 5 €
Veranstaltungsort: Kulturforum am Altenkamp, Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock


 So., 7. April 2019, 19.00 Uhr
„Cellissimo“ 4Cellisten der Musikhochschule Detmold

Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock
„Cello perpetuo“ gespielt von Jana Telgenbüscher, Yerin Lee, Agata Nowak und Alexander Gebert.
Die 4 Cellisten spielen ein Programm mit Werken zum Teil unbekannter Komponisten, das sie selbst als „fantastische und gut hörbare Musik“ bezeichnen und das sie als CD herausgeben.
Die Musiker werden die einzelnen Stücke erläutern und den Zuhörern näher bringen.
Veranstaltungsort: Kulturforum am Altenkamp, Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock
Eintritt: 15 €



Mi., 24. April 2019, 19.30 Uhr

Hauskonzert bei Barbara Lundgreen
Koh Gabriel Kameda, Violine
und Peter von Wienhardt, Klavier spielen folgende Werke: 
J. Brahms – Sonate für Violine und Klavier Nr. 3, Opus 108, S. Prokofiev – Sonate für Violine und Klavier Nr. 2, Opus 94, E.W. Korngold – Romanze Opus 94, M. Ponce – „Estrellita“, H. Vila-Lobos – „O canto do cisne negro“, R. Vale – „Ao pe da fogueira“, J. Brahms/J. Joachim – Ungarische Tänze, M. Racel „Tzigane“ Rhapsodie für Violine und Klavier.
Prof. Kameda wird im Sommer die HfM Detmold verlassen und in Münster unterrichten. Sein Begleiter Prof. von Wienhardt ist dort bereits seit 2006 Professor für Klavier und Intendant der AaSe(e)renaden. 
Auf Wunsch der Künstler findet dieses Konzert an einem Mittwoch als Vorbereitungskonzert für eine andere Veranstaltung statt.
Eintritt: 15 €,  Anmeldung erbeten: 05207 6467
Veranstaltungsort: Buschweg 26, Schloß Holte-Stukenbrock



Achtung, geänderter Termin! Sa., 27. April 2019, 19.00 Uhr

Jazz mit Zwingenberger-Band „Berlin 21“

Berlin 21, das sind der Pianist Lionel Haas, Bassist Martin Lillich und Torsten Zwingenberger an Drums und Percussion. Gespielt wird alles was Spaß macht, angereichert mit viel Soul und Bluesfeeling. Die musikalische Weltreise geht über alle Kontinente und das gemeinsame Swingen und Grooven ist dabei oberste Prämisse.
Veranstaltungsort: Kulturforum am Altenkamp, Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock
Eintritt: 15 €


So 5. Mai 2019
Fahrt zu den Ruhrfestspielen
„Beytna“ ein Tanzprogramm von Omar Rajeh mit dem Maqamat Dance Theatre Libanon.
Eine Aufführung im Großen Haus des Festspielhauses Recklinghausen.Bus-Abfahrt: 15.30 Uhr vom Bahnhof Schloß Holte, Beginn der Aufführung: 18.00″Poesie und Politik“ – unter diesem Motto stehen die Ruhrfestpiele 2019 und „Beytna“ nennt man im Libanon die Einladung, als Gast zu jemandem nach Hause zu kommen.“Beytna“ ist ein Abend über Begegnungen, über das Funktionieren von Gemeinschaften. Verschiedenheit wird hier ausgehalten und sichtbar gemacht als etwas Kostbares, Schönes, Wertvolles.Kosten: Bus + Eintritt 52 €.
Die Fahrt ist bereits ausverkauft. Für eine Warteliste  kann man sich anmelden unter Tel.: 05207 3110 oder 3920 oder Email: erna.dransfeld@t-online. de


So., 12. Mai 2019, 15.00 Uhr
Ausstellung „Malen mit Senioren“
Bewohner des Seniorenheims „Haus am Stein“ und Gäste der „Alten Backstube“ im Alter ab 70 Jahren treffen sich regelmäßig, um das Malen in verschiedener Weise zu erleben. Sie möchten an diesem Nachmittag in einer Ausstellung das Konzept und die bisherigen Resultate des Projekts zeigen und die Therapeutischen Konzepte erläutern. Es werden Originalbilder ausgestellt und  die zum Teil sehr eindrucksvollen Bilder der „Künstler“ vorgestellt.
Veranstaltungsort: Kulturforum am Altenkamp
Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock


So., 15. Juni 2019, 19.00 Uhr
Carnevale Ricci, Klavier und Livio Troiano, Geige
Livio Troiano ist Italiener und seit 2010 Mitglied des „Gran Teatro La Fenice“ in Venedig. Mit Carnevale Ricci, mit dem ihn eine jahrelange Freundschaft verbindet und der schon häufiger hier aufgetreten ist, hat er folgendes  Programm geplant:
L.v. Beethoven – Sonate op. 12  Nr. 3, I. Stravinski – Suite italienne und S. Prokofiew, Sonate Nr. 1 op. 80.
Eintritt: 15 €
Veranstaltungsort: Kulturforum am Altenkamp
Altenkamp 1, Schloß Holte-Stukenbrock